4 Ideen wie man Grillplatz im Garten bauen kann

Sommerhaus-Wochenenden werden viel schöner, wenn Sie einen geeigneten Ort für Aktivitäten im Freien arrangieren. Aber es gibt eine Reihe von Nuancen bei der Dekoration des Grillplatzes zu beachten.



№1. Wählen Sie den Herd

Wo fängt der Grillplatz an? Natürlich mit dem Hauptelement-Herd, wo alle Köstlichkeiten zubereitet werden, zum Beispiel: Grillgerät oder Kohlenbecken. Es gibt sowohl kompakte tragbare als auch stationäre Grills. In jedem Fall ist es besser, einen festen Platz in der Feuerstelle zu fixieren: Hier können Sie eine zusätzliche Beleuchtung organisieren. Wenn es in der Nähe keine Stütze gibt, eignen sich Bodenmodelle wie die Glasgow-Lampe perfekt für die Beleuchtung. Berücksichtigen Sie dabei die Höhe des Grills und wählen Sie eine etwas höhere Leuchte.



№2. Bestimmen Sie den Zonentyp

Angesichts des Platzes und der Art der Feuerstelle können Sie aus mehreren Optionen für den Grillbereich wählen:


Die Freifläche passt für den Fall, wenn sehr wenig Platz vorhanden ist. Alles, was Sie brauchen, ist ein tragbarer Grill und ein platzsparender Tisch. Natürlich wäre es schön, einen Baldachin und ein paar Sitze zu haben. Der offene Grillplatz hat einige Einschränkungen. Zum Beispiel ist es schwieriger, eine angemessene Beleuchtung zu organisieren. Alles, was Ihnen zur Verfügung steht, sind Erd- und Bodenmodelle. Eine ausgezeichnete Option zur Beleuchtung eines tragbaren Grills ist Glasgow Wegeleuchte.


Geschlossene Zone wird oft im Pavillon oder auf der Terrasse ausgestattet. Das ist ein komfortables Sommer-Esszimmer, ein Ort, der vor dem schlechten Wetter geschützt ist. Das ist auch ein sehr günstiger Platz für die Beleuchtung, die eine besondere gemütliche Ambiente schaffen wird!


Der Grillplatz kann auch umgestaltet werden, d.h. der Platz kann sowohl offen als auch geschlossen sein. Es ist mit tragbaren Metall- oder Holzrahmen ausgestattet.


Der Patio ist ein Freiluftbereich, der von den Mauern angrenzender Gebäude umschlossen wird. Auf Wunsch kann es mit einer Feuerstelle und einem Baldachin ausgestattet werden.



№3. Finden wir den richtigen Platz


Nachdem wir uns für die Art des Herdes und die Anordnung der Zone entschieden haben, können wir über einen geeigneten Ort nachdenken. Konzentrieren Sie sich auf die spektakulärste Aussicht. In der Nähe von künstlichen Teichen, in der Nähe von alpinen Rutschbahnen werden Sie angenehme Freizeitstunden verbringen. Versuchen Sie, einen mäßigen Abstand zum Haus zu finden: Wenn es zu weit weg ist, kann es schwierig sein, das Essen zu transportieren. Andererseits wird eine Feuerstelle neben dem Haus regelmäßigen Rauch schaffen. Eine offensichtliche Brandschutzregel: Der Grillplatz sollte von leicht entflammbaren Gegenständen (Holzzaun, Plantagen usw.) entfernt sein. Wenn Sie nicht vorhaben, einen Baldachin zu haben, versuchen Sie, einen Platz in der Halbschattengegend zu finden.



№4. Wählen Wir die entsprechende Belleuchten

Partys und Familienfeste werden oft bis spät verzögert. In diesem Fall können Sie nicht auf künstliche Beleuchtung verzichten. Beachten Sie diese Regeln bei der Auswahl von Leuchten:


Der Grillbereich benötigt mindestens zwei Lichtquellen - am Kochplatz und in der Nähe des Esstisches.


Falls die Lichtquelle sich in unmittelbarer Nähe der Quelle befindet, achten Sie auf IP-Level (mindestens 44) wie im Falle der Mercury-Außenleuchte. Darüber hinaus verfügt das Modell über ein robustes Aluminiumgehäuse.


Praktikabilität ist die erste und wichtigste Voraussetzung für Licht im Grillbereich, deshalb ist die graue Farbe sehr praktisch.


Sogar in geschlossenen Grillbereichen sollten Außenleuchten mit einem IP-Level von mindestens 44 eingesetzt werden. Bei Ihnen kann vielleicht ein Wunsch entstehen, die Wandleuchten in einem Pavillon aufzuhängen. Denken Sie daran, dass Sie keinen 100% Schutz vor aggressiven Umwelteinflüssen (Wind, Regen, Schmutz, Ruß usw.) garantieren können.


Die Wandleuchten wie das Modell Glasgow passen sehr gut für einen stationären Herd: Sie sollten an den Seiten, über der Grillhöhe eingesetzt werden (Beleuchtung auf gleicher Höhe oder unten ist unpraktisch).


Eine beliebte Lösung für die Beleuchtung der Kochecke und des Esstisches sind die Pendelleuchten, wie z.B. eine Glasgow Hängeleuchte. In einem geschlossenen Pavillon mit einem Dach gibt es keine bessere Lösung. Aber denken Sie daran, dass ein breiter, langer Tisch für die gute Beleuchtung mehr als eine Hängeleuchte erfordert.



Katalog ansehen